(K)ein Wunder

Die letzte Etappe führt uns knapp drei Stunden mit dem Zug durch Südschweden zum Flughafen Kopenhagen. Und wundersame Dinge geschehen da; freundliches Personal gibt Infos zum Standort des nächsten Ticketautomaten und sagt uns (per Durchsage) wo der Anschlusszug abfährt, die Züge sind sauber und die Reisenden nehmen ihren Müll in dafür im Zug vorgesehenen Tüten mit. Wahnsinn. Beeindruckend. Mindestens so faszinierend; alle Züge fahren pünktlich nach Plan. Das Wetter ist heute trübe – und wir auch ein bisschen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Gedanke zu “(K)ein Wunder

  1. Hei, hei
    Ich weiß nicht, was ihr habt.
    Bei uns ist die Bahn auch pünktlich.
    Zumindest bei der Tarifanpassung. Die kommt zum Jahreswechsel schon Mitte Dezember.
    Das ist doch was, oder? 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s