A sentimental Journey

Kein ganz ungetrübter Auftakt auf dem Hof Villa Vilan; neben netten Menschen und Tieren wie Gunhild, Pelle, Ronja, Hanlever und Jack gehört er erste Tag einem Schwein. Buddy eben. Buddy – fast so alt wie die Steine in Smaland … Na, nicht ganz; aber ist fast 14 Jahre, kann 75 gezeugte (und überlebende) Nachkommen nachweisen. Ein Sympatieträger ist er ohne sich anzustrengen und einer der größten Schmatzer vor dem Herrn. Nein, er war. An der Alters-Rekordmarke kratzend war er nun doch sehr dünn, wacklig und schwach geworden. Und so konnten wir dank Nils und Stefanie dem alten Buddy wenigstens nochmal auf die Schulter klopfen bevor  … naja … der Gnadenschuss … Am Abend wurde am Tisch das Glas erhoben. „Auf Buddy, das sympathischste Schwein, das wir kannten.“ Prost.

Ein Gedanke zu “A sentimental Journey

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s